Drucken
Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 2877

"Wir freuen uns auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer" - so beschreibt Jannik Brinkmann, Vorsitzender des TC Grevenbrück, seine Gefühlslage vor den Offenen Meisterschaften der Stadt Lennestadt und der Gemeinde Kirchhundem, die in diesem Jahr an der idyllisch gelegenen Tennisanlage des Vereins stattfinden. Gespielt wird in Erwachsenen- und Jugendkategorien, so dass auch alle Altersklassen vertreten sein werden.

Gefördert wird das Turnier von der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem; die Spiele beginnen am Montag, 20.09.2021, und werden am 25.09.2021 ihren krönenden Abschluss mit den entsprechenden Finalspielen finden. Die Auslosung der Partien findet am 19.09.2021 im Tennisheim des Vereins statt, Anmeldungen sind noch bis 18 Uhr über die Turnierseite des WTV oder die Links unten. Folgende Kategorien sind vertreten:

Junior:innen:Aushang Offene Meisterschaften

Juniorinnen U12 LK 1-23 LK 15-23
Juniorinnen U15 LK 1-23 LK 15-23
Juniorinnen U18 LK 1-23 LK 15-23
Junioren U12 LK 1-23  
Junioren U15 LK 1-23  
Junioren U18 LK 1-23  
Gemischt U10    
Gemischt U8    

Anmeldung über das Portal MyBigPoint hier!

 

Erwachsene:

Damen Einzel A/B LK 1-23 LK 15-23
Herren Einzel A/B LK 1-23 LK 15-23
Mixed    
Damen 40 LK 1-23  
Herren 30 LK 1-23  
Herren 50 LK 1-23  
Damen Doppel 50 LK 1-23  
Herren Doppel 50 LK 1-23  
Damen Doppel LK 1-23  
Herren Doppel LK 1-23  
Damen LK 23  
Herren LK 23  

Anmeldung über das Portal MyBigPoint hier!

Die Ausschreibungen zu den Offenen Meisterschaften der Gemeinde Kirchhundem und Stadt Lennestadt finden Sie hier:

Gleichzeitig wird mit dem Turnier das Vereinsheim des TC Grevenbrück erstmals für Publikumsverkehr geöffnet, das durch Fördergelder des Landes NRW, des Kreises Olpe und der Stadt Lennestadt sowie durch unzählige Stunden an Eigenleistung in den Innenräumen komplett saniert wurde. Dazu gibt es am 24.09. ab 16:30 Uhr noch einen Schnuppernachmittag für alle, die sich für den "weißen Sport" oder für die Aktivitäten des Vereins interessieren. Für Probetraining und das leibliche Wohl wird gesorgt.